BLACKROUT (est 2008)


Die Gitarren tiefergestimmt, das Schlagzeug zur Schießbude eingestellt und

die Amps voll aufgedreht - der Bass lässt den Unterleib vibrieren, dazu noch

fliegende Haare und rotzige, brüllende Vocals. BLACKROUTs Marschrichtung ist

Thrash Metal zwischen Moderne und Tradition, angereichert mit Deathmetal-

Elementen sowie einigen Ausflügen in Hardcore-Gefielde, alles so arrangiert,

damit die Meute moshen, headbangen und circle pitten kann.

Die Songs stehen ganz im Zeichen der Livetauglichkeit, welche auch schon zum

Anheizen für Madball, Contradiction, First Blood, 50 Lions, Deus Inversus und

Angels & Enemies großartig umgesetzt worden waren.

Gegründet 2008, ist nun nach unzähligen Besetzungswechseln ein festes LineUp

gefunden worden, und mit der 2012er EP "Planet Fucked Dead" wurde ein neues Zeitalter eröffnet.

Sie umfasst sechs neue Tracks, und stellt die konsequente Weiterentwicklung zu "Deslaved" (EP

von 2009, 4 Tracks) dar; schneller, komplexer, härter, melodischer, grooviger und tiefgründiger.

Textlich befasst sich das Bochumer Quartett mit diversen Themen: Umweltzerstörung, Profitgier,

der Kriegsindustrie, Menschen- und Tierrechte, Religion, dem lukrativen Geschäft mit dem

Terrorismus und vielem mehr. 2013 wird an dem ersten Album gearbeitet und soll Mitte bis Ende 2014 erscheinen.

Ouzi - Vocals, Gitarre

Maik - Drums

Johann - Bass, Vocals

Flemming - Gitarre, Vocals

Mosh-Zentrale...

Nächsten Konzerte:

 

12.01.2018 Rockpalast Bochum

NEW SONG!

DOWNLOADS

Blackrout -Deepwater Whorizon
Kostenloser Download
Blackrout - Deepwater Whorizon.mp3
MP3 Audio Datei 5.5 MB